TRyKKA EP

by TRyKKA

supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

    Name your own price! You can also support us by ordering the EP as Compact Disc for 5€ + shipping (see www.trykka.de).

      name your price

     

1.
02:37
2.
03:08
3.
03:11
4.
5.
04:52
6.
7.
8.

credits

released August 28, 2014

tags

license

all rights reserved

about

TRyKKA Göttingen, Germany

contact / help

Contact TRyKKA

Streaming and
Download help

Track Name: Insel
Ich träume von 'ner Insel, das kann ich schon mal sagen,
Bin einer von den Leuten die noch Träume haben
Die Insel ist noch klein und schön, und trotzdem gut zum Leben,
ich brauch nicht viel, ich will nicht viel, hier hab ich Zeit zum Lesen.

Hier gibt es Chips, hier gibt es Bier, Musik in euren Ohren,
Hier gibt es Liebe, Tanzen, wir sind frei und gleich geboren!



Ich beschreibe euch die Insel, wie ich sie mir erträumt,
ich sitze da am Strand und neben mir mein Freund.
Diese Insel hat zwei Berge und ein tiefes weites Meer,
und der Zug, der hier herumdüst, kommt von ganz da drüben her!

Gewalt und Macht und Fremdbestimmung kenn’n die Leute nicht,
und alle schauen sich gegenseitig einfach ins Gesicht.

Heute Morgen noch geträumt
Den Tag dann doch wie sonst gelebt
Jetzt am Abend denk ich nach
Wies mit der Insel doch noch geht

Und so habe ich den Traum
Nicht nur für mich allein
Würde gerne die Idee
Mit dir und anderen Teilen


Und gemeinsam denken wir, bauen Welten, Inseln, Strand,
Ziehen uns gegenseitig die Köpfe aus dem Sand
Doch fliegen können wir nicht dorthin, müssen sie uns schaffen
Ist der Weg auch manchmal schwer, den Mut nicht nehmen lassen

Komm' sieh's dir an, sei sorgenfrei und herzlich hier willkommen,
Hier sollen wirklich alle ihren eignen Platz bekommen.
Track Name: Miram Birun
Ich breche mit meinem alten Sein
Das erste was ich tu ist diesen Text zu schreiben
Ich lasse alles fließen und entdecke den Reim
Um meinen wirbelnden Gedanken Ausdruck zu verleihen

Es hat so lang geschlummert, von innen drin gewirkt
Ein diffuser Kummer hat mich oft frustriert
Wie mit Ticket ohne Nummer nur herumgeirrt
Mit dem Kopf im Sand immer im Kreis spaziert


Manam miram birun
Manam miram birun
To ro bebinamet
Cun manam, raftan birun


Der Sand um meinen Kopf beginnt jetzt wegzurieseln
Er fängt an, mit dem Wasser wegzufließen
Korn für Korn, Tropfen zu Tropfen
Und dann werd ich endlich meinen Kopf aus dem Loch ziehen

Doch das Loch ist eng, es bereitet Schmerzen
Ich winde mich, schinde mich, mein Kopf droht zu bersten
Zwischen Händen und Füßen, Hirn und Herzen
Ich wünschte, ich könnte Teile von mir abwerfen
Mein Mund der es zu oft nutzt, das Privileg zu schweigen
Hände die behalten wollen, anstatt zu teilen,
Beine die weg wollen, statt zu bleiben
Und mein Herz, das sich lieber versteckt anstatt zu zeigen


Manam miram birun
Manam miram birun
To ro bebinamet
Cun manam, raftan birun
Cun manam, raftan birun
Track Name: Schaam
Du schämst dich für uns
Wir schämen uns für dich
So muss sich keiner mehr schämen
…jedenfalls: nicht für sich!

Du gehst da lang und lachst mich aus,
ich schäme mich so sehr für dich
ich tu es gern und mach es wieder
ich zieh mich gerne nackig aus

Ich kriegs niemals hin einzuparken
Ich weiß du findst das furchtbar schlimm
Mir ist das jetzt nicht mehr peinlich
Für dich macht es keinen Sinn

Wir trinken Bier und fluchen laut,
schämst du dich jetzt sehr für uns?
Das macht nichts aus, es ist so lecker,
Brot containern, drüben beim Bäcker
Track Name: Drachensteigezeit
Sie lassen die Drachen steigen und ich freue mich ob der Freiheit, die sie sich selbst gönnen.
Ich sehe die bunten Farben, wie sie wehen im Wind.
Ich fühle den warmen Wind, der mich umspielt wie ein Kind.
Sie lachen und schreien, laufen durcheinander,
meine Gedanken, sie tanzen, machen mich durcheinander.

Es ist Frühling, Drachensteigezeit, wer kommt hoch hinaus?
Bleibt am Boden, würdet ihr nicht fliegen mit den Drachen, hinaus aus der Welt?
Flieget mit ihn‘, lasst sie steigen, eure Gedanken dürfen frei sein,
doch bleibt am Boden, denn das ist alles was euch bleibt.
Denn zu träumen dürft ihr nie vergessen, führt die Träume doch an einer Drachenschnur,
so bunt so frei, so leicht so fern,
das hätt‘ ich gern.
Track Name: Kaputt Egal
Es ist kein Geheimnis
Dass ich gern einkaufen geh
All die schönen Sachen
Die ich im Schaufenster seh

Alles will ich haben
Vom Raumschiff bis zum Föhn
Egal wozu sie nützen
Gegenstände find ich schön

Und ich fliege in den Urlaub
Was solls heute denn noch sein
Souvenire, seltene Tiere
Pack ich mir auch noch ein

Und dann kauf ich mir ne Sandburg
Eine Welle macht sie kaputt
So besorg ich mir ne neue
Gebaut aus Sandburgschutt

Ist kaputt – Ist egal

Alle das was ich besitze geht zu Bruch
Scheißegal was passiert, ich kriege nicht genug
Wenn was nicht mehr funktioniert kauf ichs mir einfach neu
iPhone & Mercedes bleib ich gerne treu

Ist kaputt – Ist Egal

Ich hatte mal ein Auto
Ich hatte mal ein Haus
Ich hatte mal ne Yacht
IST EGAL

Haus IST KAPUTT
Auto IST KAPUTT
Yacht IST KAPUTT
IST EGAL

Alles um mich rum
GEHT KAPUTT
Kaufen für den Müll
ALLES KAPUTT

IST KAPUTT IST EGAL
IST KAPUTT IST EGAL

Alles um mich rum
GEHT KAPUTT
Kaufen für den Müll
ALLES KAPUTT

IST KAPUTT IST EGAL
IST KAPUTT IST EGAL
SCHEISSEGAL

Mein Skateboard ist im Eimer
Es ist mir scheissegal
Ich leg mich auf die Fresse
Und mach es noch einmal
Track Name: Heftig Beschäftigt
Eigentlich finde ich bin ich immer ganz entspannt
Mit dem Rücken niemals an, sondern kopfwärts durch die Wand
Vorwärts ist mein Credo alle andern abgehängt
Zeit ist so wie Geld, Minuten kriegt man nicht geschenkt

Ich mach mir nix aus Freizeit, Stillstand ist für mich ein Graus
Hat die Arbeit sonntags zu reparier ich was im Haus
Mein Urlaub ist ne Liste und hab ich alles abgehakt
Geht es endlich wieder schnell zurück ins Hamsterrad

Denn wenn ich morgens aufsteh bin ich HEFTIG BESCHÄFTIGT
Wenn ich zu meinem Schreibtisch geh HEFTIG BESCHÄFTIGT
Geschlafen hab ich im Büro HEFTIG BESCHÄFTIGT
Wichtig ist nur der Cashflow HEFTIG GESCHÄFTIG

Meine Uhr tickt immer schneller 170 bpm
Alle andern laufen zwar doch ich will immer rennen
Mein Herz schlägt dreimal schneller als das von Lance und Jan
Und mit 50 muss in die Klinik weil ich nicht mehr kann


80000 Überstunden Wochenende HEFTIG BESCHÄFTIGT
Oben buckeln unten treten Dividende HEFTIG BESCHÄFTIGT
Für liebevolle Zuneigung bin ich viel zu HEFTIG BESCHÄFTIGT
Stattdessen Geld- und Sachgeschenke HEFTIG BESCHÄFTIGT


Mein Leben als Parabel auf den Großen Freien Markt
Konkurrenz mit allen und am Ende Herzinfarkt
Track Name: Glückspiraten (Live im Wohnzimmer) (Per Definition zur Traumfigur)
Hat man euch von dem Land erzählt wo Milch und Honig fließt
Wo alle Menschen glücklich sind weils keinen Hunger gibt
Wo man sein Land nicht umzäunen muss um ungestört zu leben
Die Straßen mit Gold gepflastert sind?

Doch so mancher Glückspirat nimmt sein Schicksal in die Hand
Erinnert sich so mancher Grenze die er überwand
Und zu Land zu Luft zu Meer macht er sich auf
die Suche nach dem Land, das Gerechtigkeit verspricht

Einer hat auf seinem Weg dorthin die See zu bezwingen
Doch wird es nur den Glücklichsten der Reisenden gelingen
In der Tiefe ruht der Tod, der Wellen Spiel sich wiederholt
… Selbst wenn ein Mensch darin versinkt

Und sieht er dann am Horizont das ersehnte Land
Zu vieles schon erlitten, zu viel Erde ist verbrannt
Dann sieht er, dass ein Land das seine Straßen golden pflastert
Auch goldene Mauern bis zum Firmament errichten kann

Also auf, auf Ihr Glückspiraten hier in diesem Land
Nehmt Spitzhacke und Schaufel und treibt Tunnel in die Wand
Schleift die Mauern dieser Festung die uns alle hier umgibt
Auf dass eines Tages jede wo sie will ihr Leben lebt

Also auf, auf Ihr Glückspiraten hier in diesem Land
Schreit lauter als Kanonen, seht die Risse in der Wand
Tausend Löcher in den Mauern die uns alle hier umgeben
Auf dass eines Tages alle Menschen ohne Grenzen leben